Login
Warenkorb
DeutschDeutsch

Clean Air Optima® Produktempfehlung: Gerüche

gerüche neutralisieren


gerüche neutralisieren gerüche neutralisieren

gerüche neutralisieren





gerüche neutralisieren


CA-510Pro Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 110m² / 275m³

• Ionisator
• DUAL Airflowsystem
• CADR Zertifizierung
• Intelligent Particle Sensor
• Clean Air Optima® App
gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-509Pro Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 90m² / 225m³

• Ionisator
• DUAL Airflowsystem
• CADR Zertifizierung
• Intelligent Particle Sensor
• Clean Air Optima® App
gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-508

Geeignet für kleine und große Räume bis 80m² / 200m³

• Ionisator
• Effektive Luftreinigung in sieben Stufen
• CADR Zertifizierung
• Einfache Bedienung über das Bedienfeld

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-506

Geeignet für kleine und große Räume bis 60m² / 150m³

• Ionisator
• Effektive Luftreinigung in sieben Stufen
• CADR Zertifizierung
• Einfache Bedienung über das Bedienfeld

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-503B Compact Smart

Geeignet für Räume bis zu 30m² / 75m³

• Ionisator
• 360° Airflow
• CADR Zertifizierung
• Intelligent Particle Sensor
• Aromatherapie
• Clean Air Optima® App

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-503T Compact Smart

Geeignet für Räume bis zu 30m² / 75m³

• Ionisator
• 360° Airflow
• CADR Zertifizierung
• Intelligent Particle Sensor
• Aromatherapie
• Clean Air Optima® App

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-502Pro Mini

Geeignet für Räume bis zu 20m² / 40m³

• Ionisator
• DUAL Airflowsystem
• CADR Zertifizierung
• Digitale LED-Anzeige mit Berührungstasten
• Kompaktes Modell


gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-707 Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 70m² / 175m³

• 2in1: Luftentfeuchter und Luftreiniger
• Kondensationstechnik
• Fünf Filtertechnologien für effektive Luftreinigung
• Hygrostat
• Clean Air Optima® App

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-706 Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 70m² / 175m³

• 2in1: Luftentfeuchter und Luftreiniger
• Kondensationstechnik
• Fünf Filtertechnologien für effektive Luftreinigung
• Hygrostat
• Clean Air Optima® App

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-705 Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 50m² / 125m³

• 2in1: Luftentfeuchter und Luftreiniger
• Kondensationstechnik
• Fünf Filtertechnologien für effektive Luftreinigung
• Hygrostat
• Clean Air Optima® App

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-704 Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 40m² / 100m³

• 2in1: Luftentfeuchter und Luftreiniger
• Kondensationstechnik
• Fünf Filtertechnologien für effektive Luftreinigung
• Hygrostat
• Clean Air Optima® App

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-704

Geeignet für kleine und große Räume bis 40m² / 100m³

• 2in1: Luftentfeuchter und Luftreiniger
• Kondensationstechnik
• Fünf Filtertechnologien für effektive Luftreinigung
• Hygrostat
• Oszillierende Klappe

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


CA-702 Smart

Geeignet für Räume bis zu 20m² / 50m³

• 2in1: Luftentfeuchter und Luftreiniger
• Kondensationstechnik
• Fünf Filtertechnologien für effektive Luftreinigung
• Hygrostat
• Praktischer Griff

gerüche neutralisieren
gerüche neutralisieren


Was ist Geruch?


Ein Geruch ist die Wahrnehmung einer flüchtigen chemischen Verbindung in der Luft durch die Nase. Ein Geruch kann als unangenehm empfunden werden. Die Geruchsbelästigung (auch als Gestank bezeichnet) ist dann vorhanden.

Geruchsbelästigung und Gesundheitsrisiken
Geruch kann zu Belästigungen im Wohnumfeld führen und stellt daher auch ein Gesundheitsrisiko dar. Geruchsbelästigung kann zu körperlichen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Atembeschwerden und Herzrhythmusstörungen führen. Gerüche können auch psychische Beschwerden verursachen, z. B. Verspannungen, strukturelle Unzufriedenheit mit dem Wohnumfeld und Einschränkung von Aktivitäten außerhalb der Wohnung.

Emission und Immission
Geruch kann zu Belästigungen und Gesundheitsschäden führen. Unternehmen können Gerüche (Emissionen) ausstoßen. Der Geruch breitet sich in der Luft aus und verursacht eine Geruchsbelastung des Wohnumfeldes (Immission).

Geruchsemissionen
Gerüche von Betrieben bezieht sich auf Geruchsemissionen (Emissionen) von Unternehmen, die sich in der Luft ausbreiten und eine Geruchsbelastung für Wohn- und Lebensräume darstellen.

Geruchsbelastung
Geruchsbelastung (oder „Immission“) ist die in Geruchseinheiten pro Kubikmeter Luft ausgedrückte Geruchsmenge, die auf ein geruchsempfindliches Objekt wie eine Wohnung „trifft“. Diese Menge kann gemessen oder berechnet werden.

Ursachen von Geruchsbelästigung
Die Ursachen für Geruchsbelästigung in der Wohnung sind sehr vielfältig. Grob gesagt lassen sie sich in zwei Gruppen einteilen: Ursachen außerhalb der Wohnung und Ursachen innerhalb der Wohnung selbst.
gerüche neutralisieren

Ursachen außerhalb der Wohnung


Ein Geruch kann durch ein offenes Fenster, eine Tür oder ein Gitter, durch Belüftungs- oder Belüftungssysteme und durch Risse und Fugen in der Wohnung eindringen. In Wohnungen mit mechanischer Luftzufuhr gibt es relativ viele Beschwerden über Geruchsbelästigung aus der Umgebung. Spezifische Ursachen von Geruchsbelästigung außerhalb der Wohnung können sein:

• Betriebe (Industrie- und andere Unternehmen, Betriebe mit Massentierhaltung, Landwirtschaft)
• Schadstoffe im Boden (flüchtige Verbindungen können verdampfen und in eine Wohnung eindringen);
• Verkehr (Abgase, Abrieb von Reifen und Straßenbelag);
• GFT-Behälter;
• Vegetation (Zerfallsprozesse);
• Aktivitäten in der Nachbarschaft (Kochgerüche, Heimwerkertätigkeiten)
• Allesbrenner und Kamine;
• Kanalisation (Rohrbruch aufgrund von Absackung, Renovierungsarbeiten, Überlaufen nach Regenfällen).


Quellen und Ursachen im Haushalt


Die wichtigsten Geruchsquellen in Innenräumen sind: Haustiere, Küchengerüche, Farbgerüche, Tabakrauch, flüchtige organische Verbindungen (VOC), die von einer Vielzahl von Produkten im Haushalt freigesetzt werden, z. B. Farben und Reinigungsmittel, Kosmetika, Lufterfrischer und Baumaterialien, Formaldehyd aus Baumaterialien, Möbelstoffen und Bodenbelägen. Sowie:

• Baumaterialien: z.B. durch Verdunstung von VOCs. Auch Materialien, wie zum Beispiel Deckenplatten, die Zellulose enthalten, können anfangen zu riechen. Aufgrund eines Herstellungsfehlers können die Deckenplatten Bakterien enthalten, die die Zellulose in Buttersäure umwandeln. Dadurch entsteht ein saurer, stechender Geruch.
• Gebäude- und Baumängel: fehlende oder unzureichende Lüftungs- oder Luftaufbereitungsanlagen, so dass z. B. Kochgerüche in den Räumen verteilt werden oder in die Wohnung gelangen, fehlerhafte und/oder schlecht funktionierende Abwassersysteme, Feuchtigkeitsbelästigung, feuchte Hohlwanddämmung, unsachgemäße Bedachung.
• Verbrennungsgase. Nach einem Hausbrand kann ein Brandgeruch zurückbleiben.
• Biologische Ursachen: Haustiere, Ungeziefer (z. B. Spitzmäuse), Kadaver (z. B. eine tote Ratte im Keller oder in Hohlwänden), GFT-Behälter und Pflanzen.
• Verwendung bestimmter Mittel: Reinigungsmittel, wasserabweisende Mittel (Hydrophobiermittel), Pestizide und Holzschutzmittel. • Hobbys oder Wohnverhalten: z. B. unzureichende Nutzung der Lüftungsanlagen.
• Ausstattung: z. B. Möbel oder Bodenbeläge



Beschwerden in Innenräumen


Die Innenraumluft wird durch eine Vielzahl von chemischen, biologischen und physikalischen Faktoren beeinflusst. Jeder ist in irgendeiner Form davon betroffen. Normalerweise führt eine Exposition gegenüber Konzentrationen, wie sie in Wohnungen üblich sind, nicht zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Die „normalen“ Konzentrationen von Radon und Thoron(radioaktive Gase, die sich auf natürliche Weise in andere radioaktive Stoffe umwandeln) sowie von Allergenen in Wohnungen haben also durchaus negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Bei Beschwerden über das Innenraumklima geht es jedoch in der Regel darum, dass eine Person erhöhten Konzentrationen von Stoffen ausgesetzt ist, die normalerweise im Innenraum vorkommen, oder von Stoffen, die normalerweise nicht im Innenraum vorkommen. In beiden Fällen sind negative gesundheitliche Folgen nicht auszuschließen.

Viele Probleme in Innenräumen sind mit Geruchsbelästigung verbunden, aber Geruchsbelästigung kann auch ein isoliertes Problem in Innenräumen sein.


Beeinflussende Faktoren


Individuelle Unterschiede in der Geruchswahrnehmung
Die Empfindlichkeit des Geruchssinns kann von Person zu Person für jeden Geruch sehr unterschiedlich sein. Obwohl die meisten Menschen eine normale Geruchswahrnehmung haben, sind zwei Prozent der Bevölkerung überempfindlich und zwei Prozent sind unempfindlich.g.

gerüche neutralisieren

Auswirkungen auf die Gesundheit


Ablauf
Fast sofort, wenn ein Geruch wahrgenommen wird, wird er instinktiv als angenehm oder unangenehm bewertet.

Bei Geruchsexposition können Geruchsstoffe zwei Nervenbahnen erregen: den Geruchsnerv (Nervus olfactorius) und den Trigeminusnerv (Nervus trigeminus). Die beiden Nervenbahnen sind mit verschiedenen Teilen des Gehirns verbunden. Das bedeutet, dass die Erregung der beiden Nerven unterschiedliche Auswirkungen auf das Verhalten hat.

Die Stimulation des Geruchsnervs führt zur Wahrnehmung eines Geruchs. Außerdem können Geruchsstoffe über diesen Nerv direkt zum Gehirn transportiert werden. Die Stimulation des Geruchsnervs kann sofortige Reaktionen hervorrufen. Einige Geruchsstoffe lösen eine angeborene Aversion aus. Dabei handelt es sich um einen Reflex des Abwendens und möglicherweise des Ekels oder der Übelkeit, der z. B. bei Fäulnisgerüchen auftritt.

Eine Reizung des Trigeminusnervs äußert sich durch ein kribbelndes, reizendes oder brennendes Gefühl. Die Erregung des Trigeminusnervs führt zu Schutzreflexen wie Niesen oder Anhalten des Atems.

Auswirkungen
Stoffe mit einer starken Geruchskomponente können verschiedene Gesundheitsprobleme verursachen. Zunächst einmal können Duftstoffe, wie alle Chemikalien, toxische Wirkungen haben. Diese können nach oraler, dermaler oder inhalativer Aufnahme auftreten. Reizende Stoffe können auch Reizungen der Schleimhäute der Augen und der oberen Atemwege verursachen. Wenn ein Geruchsreiz stark oder unangenehm ist, kann dies zu direkten körperlichen Folgen für die Gesundheit führen, wie z. B. Übelkeit, Reizung der Schleimhäute und Kopfschmerzen. Diese unmittelbaren Auswirkungen verschwinden, sobald die Exposition beendet ist. Solche Auswirkungen treten häufig in neuen und renovierten Gebäuden auf, unter anderem durch die Verwendung von Farben, Klebstoffen und Kunststoffen. Auch ungestrichenes Holz kann direkte Auswirkungen in Innenräumen haben, unter anderem durch die Umwandlung von Aromastoffen in Aldehyde. In diesem Zusammenhang wird auch vom „Sick-Building-Syndrom“ gesprochen.

Quelle: RIVM

Einzigartiges Angebot an wirksamen mobilen Clean Air Optima® Luftreinigern und Luftentfeuchtern
gegen ungesunde und unangenehme Gerüche


Die mobilen Luftreiniger und Luftentfeuchter von Clean Air Optima® verwandeln ungesunde und geruchsbelastete Raumluft mit moderner Filtertechnologie in saubere Atemluft.

gerüche neutralisieren

Unangenehme Gerüche, ein zu hoher Gehalt
an VOC-TVOC und/oder Feinstaub?


Die Aktivkohlefilter in den mobilen Luftreinigern und Luftentfeuchtern von Clean Air Optima® filtern effektiv Gerüche wie Tier-, Schimmel-, Küchen- und Farbgerüche, flüchtige organische Verbindungen (VOC), Formaldehyd, Benzol, Ammoniak, Nikotin, Zigarettenrauch, Gase und Chemikalien usw. aus der Raumluft. Aufgrund der außergewöhnlich hohen Porosität der Aktivkohlefilter werden unangenehme Gerüche und schädliche Gase absorbiert und gesundheitsgefährdende Chemikalien, schwebende organische Verbindungen (VOCs) und Smog aus der Raumluft gereinigt.

Das einzigartige Sortiment umfasst Clean Air Optima® High-End-Luftreiniger (SMART) mit ultraleisem Betrieb und (SMART) Luftentfeuchter mit energieeffizientem Design und einem sensorgesteuerten Airflow-System. Diese effektiven mobilen Clean Air Optima® Luftreiniger und Luftentfeuchter können fast 100 Prozent aller gesundheitsgefährdenden und unangenehmen Gerüche, Stäube, Gase, Dämpfe, Allergieauslöser, Bakterien, Viren und Covid-19-Aerosole aus der belasteten Raumluft entfernen.

A guarantee for healthy indoor air quality

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen