Login
Warenkorb
DeutschDeutsch

Clean Air Optima® Produktempfehlung: Gasen

Gase neutralisieren


Gase neutralisieren Gase neutralisieren

Gase neutralisieren





Gase neutralisieren


CA-510Pro Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 110m² / 275m³

• Ionisator
• DUAL Airflowsystem
• CADR Zertifizierung
• Intelligent Particle Sensor
• Clean Air Optima® App
Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-509Pro Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 90m² / 225m³

• Ionisator
• DUAL Airflowsystem
• CADR Zertifizierung
• Intelligent Particle Sensor
• Clean Air Optima® App
Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-508

Geeignet für kleine und große Räume bis 80m² / 200m³

• Ionisator
• Effektive Luftreinigung in sieben Stufen
• CADR Zertifizierung
• Einfache Bedienung über das Bedienfeld

Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-507 Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 70m² / 175m³

• Ionisator
• 360° Airflow
• Effektive Lufreinigung in 6 Schritten
• CADR Zertifizierung
• Clean Air Optima® App

Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-506

Geeignet für kleine und große Räume bis 60m² / 150m³

• Ionisator
• Effektive Luftreinigung in sieben Stufen
• CADR Zertifizierung
• Einfache Bedienung über das Bedienfeld

Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-505 Smart

Geeignet für kleine und große Räume bis 50m² / 125m³

• Ionisator
• 360° Airflow
• Effektive Lufreinigung in 6 Schritten
• CADR Zertifizierung
• Clean Air Optima® App

Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-503B Compact Smart

Geeignet für Räume bis zu 30m² / 75m³

• Ionisator
• 360° Airflow
• CADR Zertifizierung
• Intelligent Particle Sensor
• Aromatherapie
• Clean Air Optima® App

Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-503T Compact Smart

Geeignet für Räume bis zu 30m² / 75m³

• Ionisator
• 360° Airflow
• CADR Zertifizierung
• Intelligent Particle Sensor
• Aromatherapie
• Clean Air Optima® App

Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-502Pro Mini

Geeignet für Räume bis zu 20m² / 40m³

• Ionisator
• DUAL Airflowsystem
• CADR Zertifizierung
• Digitale LED-Anzeige mit Berührungstasten
• Kompaktes Modell

Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-807

Geeignet für kleine und große Räume bis 70m² / 175m³

• 2in1: Luftbefeuchter und Luftreiniger
• Einzigartiges Luftwäschersystem
• Ohne Filtermatten
• Hygrostat

Gase neutralisieren
Gase neutralisieren


CA-803

Geeignet für kleine und große Räume bis 35m² / 90m³

• 2in1: Luftbefeuchter und Luftreiniger
• Einzigartiges Luftwäschersystem
• Ohne Filtermatten
• Hygrostat
Gase neutralisieren
Gase neutralisieren

Gemisch von Schadstoffen in der Innenraumluft:
VOC-TVOC


In Wohnungen, Büros, am Arbeitsplatz, in öffentlichen Einrichtungen, Schulen und Kindergärten - überall dort, wo sich Menschen über längere Zeit in Innenräumen aufhalten, ist saubere, reine Atemluft eine Voraussetzung, um gesund zu bleiben.

Die häufigsten und gefährlichsten Staubgruppen für das Einatmen von belasteter Luft in Innenräumen sind sicherlich Formaldehyd (HCHO) und flüchtige organische Verbindungen (VOC).

VOC (oder auf Niederländisch VOS) sind Stoffe, die schon bei niedrigen Temperaturen leicht verdampfen - d. h. in den gasförmigen Zustand übergehen - und so die Innenraumluft gefährlich belasten. Aus diesem Grund werden sie als flüchtige organische Verbindungen (Volatile Organic Compounds, VOC) und als flüchtige organische Gesamtverbindungen (Total Volatile Organic Compounds, TVOC) bezeichnet, als gemessene Summe aller VOC im Innenraum. Diese Gase und Dämpfe sind ab einem bestimmten Wert giftig, für den es Empfehlungen des Umweltministeriums hinsichtlich der Höchstwerte gibt. Bei längerer Exposition können sie schwere gesundheitliche Schäden verursachen, von Atemwegsinfektionen bis hin zu Krebs.

In Innenräumen gibt es zahlreiche VOC-Quellen, z. B. Teppiche und Bodenbeläge, Farben und Lacke, Dicht- und Klebstoffe, Möbel und Teppiche. Die mit flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) belastete Innenraumluft kann Menschen über einen längeren Zeitraum krank machen. In diesem Zusammenhang wird auch vom „Sick-Building-Syndrom“ gesprochen.

Aufgrund der Komplexität von VOCs können sowohl die einzelnen Folgen für die Gesundheit des menschlichen Organismus als auch ihre Intensität sehr unterschiedlich sein und sich erheblich voneinander unterscheiden.

Flüchtige organische Verbindungen (VOCs)


VOCs sind organische Verbindungen, die bei Raumtemperatur leicht verdampfen. Sie können aus einer Vielzahl von Produkten freigesetzt werden, die im Haushalt (in Büros und öffentlichen Gebäuden) verwendet werden, wie Farben und Reinigungsmittel, Kosmetika, Lufterfrischer und Baumaterialien. VOC können auch aus Flammschutzmitteln und Weichmachern in Kunststoffen von Konsumgütern freigesetzt werden. VOCs können zunächst Geruchsbelästigungen verursachen. Darüber hinaus können sie beim Einatmen Symptome wie Kopfschmerzen, Müdigkeit und Reizungen von Nase, Rachen und Augen verursachen. Beispiele für VOC in Innenräumen sind Formaldehyd und Terpene. Freigesetzte VOCs können auch in den Hausstaub gelangen.

Gase neutralisieren





Formaldehyd


Formaldehyd ist in fast allen Wohnungen (Büros und öffentlichen Gebäuden) vorhanden. Es ist zum Beispiel in Spanplatten enthalten. Formaldehyd reizt die Schleimhäute. Die Konzentration, bei der dies geschieht, ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Bei empfindlichen Personen kann es schon bei geringen Konzentrationen zu Unwohlsein und Reizungen kommen. Formaldehyd kann bei Personen mit überempfindlichen Atemwegen oder Asthma zusätzliche Symptome verursachen.

Terpene


Terpene haben oft einen harzigen oder blumigen Duft und werden aufgrund dieser Eigenschaft Lufterfrischern, Reinigungsmitteln und Möbelreinigern zugesetzt. Sie können die Augen, die Haut und die Atemorgane reizen. Terpene können mit Ozon reagieren und sehr feine Partikel bilden. Über die gesundheitlichen Auswirkungen dieser sekundären Reaktionsprodukte ist noch nicht viel bekannt.

Gase neutralisieren



Benzol


Benzol ist ein kreisförmiger Kohlenwasserstoff, der hauptsächlich vom Straßenverkehr emittiert wird. Andere Quellen sind Holzöfen und Kamine. Mehr als die Hälfte des Benzols in der Luft stammt aus dem Ausland.

Die Exposition gegenüber Benzol erfolgt hauptsächlich durch Einatmen. Benzol wird von der IARC (International Agency for Research on Cancer) als Karzinogen (krebserregend) für den Menschen eingestuft. Benzol verursacht akute myeloische Leukämie und wurde auch mit akuter und chronischer lymphatischer Leukämie, Non-Hodgkin-Lymphom und multiplem Myelom in Verbindung gebracht. Da Benzol krebserregend ist, gibt es keine sichere Konzentration, unterhalb derer keine Auswirkungen auftreten. Gesundheitliche Vorteile können immer durch eine Verringerung der Emissionen erzielt werden.

Toluol


Toluol ist eine klare, farblose Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch - auch bekannt als aromatischer Kohlenwasserstoff. Es kommt in der Natur in Erdöl und im Tolu-Baum vor und ist in Wasser unlöslich. Es kann auch bei der Herstellung von Benzin erzeugt werden.

Toluol wird am häufigsten in der Luftfahrt als Lösungsmittel und als industrieller Rohstoff verwendet. In Flugzeugen und Autos wird Toluol als Oktanzahl im Kraftstoff verwendet.

Es ist auch in gängigen Haushaltsprodukten wie Farben, Nagellacken, Klebstoffen, Permanentmarkern und bestimmten Arten von Leim enthalten.


Gefahren durch Toluol


Toluol ist für mehrere Körpersysteme giftig, darunter das Nerven-, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-System. Das Herz, die Blutgefäße und das Blut bilden das kardiovaskuläre System. Das Herz-Kreislauf-System transportiert Sauerstoff, Nährstoffe und Abfallprodukte über das Blut durch den Körper.

Der häufigste Expositionsweg für Toluol in der Luft sind Autoabgase. Auch Zigarettenrauch ist eine Quelle von Toluol. Zu den unmittelbaren Auswirkungen gehören Betäubung, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen und Übelkeit. Es kann auch Herzrhythmusstörungen verursachen.

Gase neutralisieren



Flammschutzmittel und Weichmacher im Hausstaub


Benzeen is een cirkelvormige koolwaterstof die hoofdzakelijk wordt uitgestoten door het wegverkeer. Andere bronnen zijn houtkachels en open haarden. Ruim de helft van het benzeen in de lucht is afkomstig uit het buitenland.

Flammschutzmittel und Weichmacher sind halbflüchtige Stoffe, die aus verschiedenen Materialien in die Luft oder in den Hausstaub abgegeben werden können. Je nach Form des Stoffes ist die Exposition über die Aufnahme von Hausstaub ein wichtiger Expositionsweg. Weichmacher, die aus PVC-Oberflächen verdampfen, tragen nachweislich zu einem erhöhten Asthma- und Allergierisiko bei. Es ist jedoch nicht bekannt, ob die Exposition über die Luft oder über den Hausstaub erfolgt.

Quelle: RIVM

Einzigartiges Angebot an wirksamen mobilen Clean Air Optima® Luftreinigern gegen VOC-TVOC


Die mobilen Luftreiniger von Clean Air Optima® verwandeln mit fortschrittlicher Filtertechnologie VOC-TVOC-belastete Raumluft in saubere Atemluft.

Zu viel VOC-TVOC? Belästigung durch Gerüche?

Aktivkohlefilter in den mobilen Clean Air Optima® Luftreinigern filtern effektiv Gase, Chemikalien, Zigarettenrauch, flüchtige organische Verbindungen (VOC) und Gerüche wie Tier-, Schimmel-, Küchen- und Farbgerüche, Formaldehyd, Benzol, Ammoniak, Nikotin usw. aus der Raumluft. Aufgrund der außergewöhnlich hohen Porosität der Aktivkohlefilter werden schädliche Gase und unangenehme Gerüche absorbiert und gesundheitsgefährdende Chemikalien, schwebende organische Verbindungen (VOCs) und Smog aus der Raumluft gereinigt.

Zu viel Feinstaub?

Der sensorgesteuerte mobile Luftreiniger SMART Clean Air Optima® schaltet sich automatisch ein und filtert 99,97 Prozent der sehr kleinen Staubpartikel aus der Luft. Die moderne Filtertechnologie tut dasselbe für schädliche Gase.

Das breite Filterspektrum der mobilen Clean Air Optima® Luftreiniger filtert Feinstaub, Schwebstoffe und mikrofeine Partikel und Moleküle aus der Luft - mit einem Gesamtabscheidegrad von 99,97 % für Partikel mit einer Größe von mindestens 0,3 µm.

Das einzigartige Sortiment umfasst Clean Air Optima® High-End SMART-Luftreiniger mit ultraleisem Betrieb, energieeffizientem Design und einem sensorgesteuerten 6-Wege DUAL Airflow-System, auch im Großformat: 2 Vorfilter, 2 TRUE HEPA H13 Filter, 2 Aktivkohlefilter, 2 UV-C Lampen und 2 Ionisatoren. So können diese effektiven mobilen Clean Air Optima® Luftreiniger fast 100 Prozent aller gesundheitsgefährdenden Stoffe, Gase, Dämpfe, Allergieauslöser, Bakterien, Viren und Covid-19-Aerosole aus der belasteten Raumluft entfernen.

A guarantee for healthy indoor air quality

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen